Vereinswappen Burgfalken Lupburg

Burgfalken Lupburg - Archiv Aktuelles: 2014

31.12.14 (Neujahr)

Das Jahr 2015 kommt immer näher. Wieder haben wir ein Jahr sehr erfolgreich beendet.
Ich erinnere nur an Edis erneute Teilnahme an den deutschen Meisterschaften, an denen er einen hervorragenden 26. Platz herausschoss. Auch bei der Gaumeisterschaft nahmen die Burgfalken sehr erfolgreich teil. Im Medaillenspiegel war nur Hohenschambach besser. Die guten Platzierungen wurden von den ältesten und jüngesten Teilnehmern erzielt. Aber das lässt hoffen! Wenn wir im Jugendsektor stark sind, ist der Grundstock für später gelegt.
Und da bin ich auch schon bei der Jugend. Auch 2014 konnte man im Gau nicht von der Jugend sprechen, ohne Lupburger zu nennen. Das begann schon bei der Gaumeisterschaft und gipfelte im Shooty-Cup der Schüler, bei dem unsere beiden Mädels Claudia und Eva im Bezirksentscheid einen hervorragenden 4. Platz belegten.
Wir wollen im Jahr 2015 nicht nach lassen! Bleiben wir am Ball! Um Erfolge zu erzielen, ist Training das Allerwichtigste. Diesen Appell richte ich an alle Aktiven. Kommt zum Training!
Wollen wir aber auch nicht unsere Jagdbogenabteilung vergessen. Am Burgfest haben sie mit einem Stand teilgenommen und uns wieder im Ferienprogramm des Marktes vertreten. Auch sie sorgen dafür, dass der Name Burgfalken über unsere Gemeindegrenze hinaus bekannt wird.
Aber auch im außersportlichen haben wir 2014 viel erreicht. Ich erinnere an das Burgfest mit Bockstechen und an den Weihnachtsmarkt. Beide Feste wurden in Kooperation mit dem Burgverein veranstaltet. Dass das die richtige Entscheidung war, haben wir in der Bevölkerung immer wieder gehört. Auch 2015 wollen wir mit dem Burgverein wieder gemeinsam die Feste auf die Füße stellen.

Abschließend möchte ich für das Jahr 2015 allen Vereinsmitgliedern und allen Freunden der Burgfalken Lupburg mit ihren Familien ein erfolgreiches, glückliches, friedvolles und vor Allem gesundes Jahr wünschen!


29.12.14 (Jahresbest)

Für das Jahresbest 2015 gilt folgende Jahrgangstabelle:


15.12.14 (RWK)

LG: WT Laaber 2 - Lupburg 1 (1460:1435 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 376, Stefan Ferstl: 364, Gerold Krotter: 360, Sabine Ferstl: 335 Ringe

LP: Endorf 1 - Lupburg 1 (1325:1373 Ringe)
Einzelergebnisse:Andreas Gatzhammer: 360, Martina Wolf: 340, Edi Esche: 339, Josef Koller: 334 Ringe


05.12.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - November
OBACHT!!!! Einige Schützen müssen im Dezember noch eine Schießleistung einbringen, weil sonst die erforderlichen 10 Monate nicht geschafft werden.

Persönliche Bestleistungen haben erzielt:
- Dominik Fruth (LGJ): 360
- Jakob Koller (LGS): 129
- Philipp Vögeler (LG): 356
- Rainer Stieglmeier (LG): 349
- Sabine Ferstl (LP): 351
- Rainer Stieglmeier (LP): 356
  Trainingsfleiß der Jugend:
1. Christoph Stieglmeier,
2. Claudia Stieglmeier,
3. Dominik Fruth

Detaillierte Liste


28.11.14 (RWK)

LG: Lupburg 1 - Bachleiten 2 (1432:1401 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 375, Gerold Krotter: 357, Stefan Ferstl: 356, Sabine Ferstl: 344 Ringe

LP: Lupburg 1 - Hörmannsdorf 1 (1370:1297 Ringe)
Einzelergebnisse:Andreas Gatzhammer: 353, Martina Wolf: 352, Edi Esche: 336, Rainer Stieglmeier: 329 Ringe


12.11.14 (RWK)

Na also, geht doch!! Die ersten Punkte für unsere 1. LG-Mannschaft.

WF Painten 1 - Lupburg 1 (1427:1446 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 378, Gerold Krotter: 375, Sabine Ferstl: 351, Stefan Ferstl: 342 Ringe


11.11.14 (Nachrichten)

Wem's noch nicht aufgefallen ist: ich habe einen neuen Punkt auf dieser Seite eingeführt.
Ganz unten werden unter "Änderungen" Seiten im Webauftritt aufgeführt, die ich vor Kurzem geändert oder neu eingefügt habe und die unter "Aktuelles" keine extra Erwähnung finden.


11.11.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Oktober
Persönliche Bestleistungen haben erzielt:
- Eva Koller (LGS): 192
- Claudia Stieglmeier (LGS): 183
  Trainingsfleiß der Jugend:
1. Christoph Stieglmeier,
2. Claudia Stieglmeier,
3. Dominik Fruth

Detaillierte Liste


05.11.14 (Jugend)

Am 24.10. fand im Schützenstüberl die Jugendversammlung statt. Eingeladen waren alle Jugendliche bis 27 Jahre, von denen 7 anwesend waren. Die Jugendsprecher wurden für zwei Jahre gewählt. Jugendsprecherin wurde Eva Koller. In einer Stichwahl setzte sich Dominik Fruth als 2. Jugendsprecher gegen Christoph Stieglmeier durch.


30.10.14 (RWK)

Die Ergebnisse unserer Mannschaften vom 4. Durchgang des RWK:

LG: Hohenschambach 1 - Lupburg 1 (1471:1440 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 378, Gerold Krotter: 372, Stefan Ferstl: 361, Sabine Ferstl: 329 Ringe

LG: Thonlohe 2 - Lupburg 2 (1304:1426 Ringe)
Einzelergebnisse:Christoph Stieglmeier: 364, Eva Koller: 364, Dominik Fruth: 353, Claudia Stieglmeier: 345 Ringe

LP: Lupburg 1 - ZSG Laaber 1 (1362:1299 Ringe)
Einzelergebnisse:Rainer Stieglmeier: 344, Martina Wolf: 344, Josef Koller: 342, Andreas Gatzhammer: 332 Ringe

RWK Rekorde:
- Claudia Stieglmeier (LG): 345
- Rainer Stieglmeier (LP): 344
- Josef Koller (LP): 342


21.10.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - September
Persönliche Bestleistungen haben erzielt:
- Eva Koller (LGS): 191
- Claudia Stieglmeier (LGS): 169
- Jakob Koller (LGS): 126
- Philipp Hornauer (LGJ): 336
- Matthias Raba (LGJ): 314
  Trainingsfleiß der Jugend:
1. Christoph Stieglmeier,
2. Dominik Fruth,
3. Claudia Stieglmeier

Detaillierte Liste


20.10.14 (RWK)

Die Ergebnisse vom Wochenende (Neue RWK-Rekorde von Eva Koller und Christoph Stieglmeier):

Lupburg 1 - Hamberg 2 (1463:1469 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 382, Gerold Krotter: 371, Stefan Ferstl: 359, Sabine Ferstl 351 Ringe

Lupburg 2 - Breitenbrunn 2 (1426:1343 Ringe)
Einzelergebnisse:Eva Koller: 380, Christoph Stieglmeier: 366, Dominik Fruth: 356, Philipp Hornauer 324 Ringe


13.10.14 (Pokal)

1. Halbfinale LG
Gerold Krotter: 7,9
Sabine Ferstl: 7,7

 

2. Halbfinale LG
Christoph Stieglmeier: 6,7
Robert Roider: 3,8

 

1. Halbfinale LP
Rainer Stieglmeier: 8,6
Martina Wolf: 8,5

 

2. Halbfinale LP
Josef Koller: 9,1
Andreas Gatzhammer: 8,5

Somit kommt es zum Finale:
- LG: Gerold Krotter - Christoph Stieglmeier
- LP: Rainer Stieglmeier - Josef Koller

--> Pokal LG, Pokal LP


12.10.14 (Nachrichten)

Tolle Leistungen in Hannover und Weiden!

Edi Esche konnte seine Vorjahresleistung gestern bei der Deutschen Meisterschaft LP Auflage Senioren A um 2 Ringe steigern. Seine 289 Ringe bedeuteten am Ende einen hervorragenden 26. Platz.

Auch unsere Jugend war beim Bezirkspokal der Jungschützen ebenfalls gestern in Weiden sehr erfolgreich. In der Schülerklasse traf Claudia Stieglmeier 180 Ringe und verpasste knapp um zwei Ringe die 5 Besten im Bezirk. Eva Koller belegte mit 188 Ringen den zweiten Platz und hatte einen Ring Abstand zur Siegerin.
Für die Jugendklasse schossen Dominik Fruth 351 Ringe und Christoph Stieglmeier 345 Ringe.
Unsere Jugend hatte großen Anteil am 3. Rang des Juragaues bei diesem Wettbewerb.


04.10.14 (RWK)

Die Ergebnisse vom Wochenende (Beachtenswert das Ergebnis von Claudia Stieglmeier in ihrem ersten RWK):

Polzhausen 1 - LG: Lupburg 1 (1465:1447 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 377, Gerold Krotter: 363, Stefan Ferstl: 360, Sabine Ferstl 347 Ringe

Endorf 4 - LG: Lupburg 2 (1291:1396 Ringe)
Einzelergebnisse:Eva Koller: 377, Christoph Stieglmeier: 357, Claudia Stieglmeier: 341, Philipp Hornauer 321 Ringe

Oberweiling 3 - LP: Lupburg 1 (899:1362 Ringe)
Einzelergebnisse:Andreas Gatzhammer: 349, Martina Wolf: 348, Rainer Stieglmeier: 342, Stefan Ferstl: 323 Ringe


20.09.14 (RWK)

Zwei Siege und eine Niederlage! So starteten die Lupburger RWK-Mannschaften in die neue Saison.

LG: Lupburg 1 - Endorf 1 (1435:1463 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 362, Gerold Krotter: 362, Sabine Ferstl: 358, Stefan Ferstl: 353 Ringe

LG: Lupburg 2 - Dasswang 4 (1412:1353 Ringe)
Einzelergebnisse:Eva Koller: 379, Dominik Fruth: 356, Christoph Stieglmeier: 346, Philipp Hornauer 331 Ringe

LP: Lupburg 1 - Bergstetten 1 (1374:1333 Ringe)
Einzelergebnisse:Andreas Gatzhammer: 361, Martina Wolf: 354, Rainer Stieglmeier: 331, Stefan Ferstl: 328 Ringe


20.09.14 (Pokal)

Gestern wurden auf der Burg die beiden Halbfinals im Vereinspokal ausgelost.

LG LP
Gerold Krotter - Sabine Ferstl     Rainer Stieglmeier - Martina Wolf
Christoph Stieglmeier - Robert Roider     Andreas Gatzhammer - Josef Koller

Die Halbfinals müssen am 10.10. beendet sein!
--> Pokal LG, Pokal LP


17.09.14 (Pokal)
Obacht: Am Freitag endet das Viertelfinale. Wer bis dahin nicht geschossen hat, wird disqualifiziert.
--> Pokal LG, Pokal LP


12.09.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - August
Persönliche Bestleistungen haben erzielt:
- Andreas Gatzhammer (LG): 365
- Dominik Fruth (LGJ): 359

  Trainingsfleiß der Jugend:
1. Christoph Stieglmeier, 2. Claudia Stieglmeier und Dominik Fruth
Detaillierte Liste


21.08.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Juli
Erwähnen möchte ich die tolle Leistung von Christoph Stieglmeier, der seine Bestleistung gleich um 13 Ringe auf 372 nach oben geschraubt hat!
  Trainingsfleiß der Jugend:
1. Christoph Stieglmeier, 2. Eva Koller, 3. Claudia Stieglmeier und Dominik Fruth
Detaillierte Liste


21.08.14 (Pokal)
Das Achtelfinale ist zu Ende, und morgen, Freitag wird das Viertelfinale ausgelost.
--> Pokal LG, Pokal LP


31.07.14 (Burgfest)

Der Burgverein und der Schützenverein haben das Lupburger Burgfest ins Leben gerufen. Es fand am 26. und 27.Juli zum ersten Mal statt. Nachdem bereits am Samstag die Eröffnung war, wurde am Sonntag mit Frühschoppen und Bockstechen weiter gefeiert.
Neu beim Bockstechen war das Blattlhammern. Dabei musste mit einem Holzhammer, auf dem ein "Stanzer" befestigt war, möglichst viele Ringe geschlagen werden. Bei 10 mal war die höchstmögliche Ringzahl 100 Ringe.
Mehr für die Kinder war das Bockstechen. Mit verbundenen Augen ging man mit einem Speer auf eine Zielscheibe. Mit Hilfe von Zurufen musste dann die Mitte der Scheibe getroffen werden.
Eine weitere Attraktion war vor den Toren der Burg der Stand der Bogenabteilung. Mit Pfeil und Bogen wurde auf eine Wildschweinattrappe oder einen Tennisball geschossen.
Ab 18.00 Uhr verteilten die beiden Schützenmeister die Urkunden und Pokale für das Gemeindepokal- und Bürgerkönigsschießen.

Bei TV Lupburg gibt es auch einen interessanten Filmbeitrag über das Fest.


31.07.14 (Meisterschaft)

Leider haben Edi und Maria die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in der Disziplin LG Auflage jeweils um 2 Ringe knapp verpasst.
Mit der LP dagegen fährt Edi wie auch schon voriges zur Deutschen Meisterschaft nach Hannover.

Limitzahlen zur Deutschen Meisterschaft

Klasse Name Ringe Limit DM 2014 Stand, Uhrzeit
LG Auflage Senioren A w Maria Ferstl 293 295 ---
LG Auflage Senioren A m Erhard Esche 295 297 ---
LP Auflage Senioren A m Erhard Esche 290 281 8, 11.10.14 16:45


25.07.14 (Helfer)

Die Einteilung der freiwilligen Helfer für das Burgfest sieht so aus: weitere Infos

Die Kuchenspender sind auf der "Samstagsseite" vermerkt. Die Kuchen können ab 13.00 Uhr im Schützenstüberl abgegeben werden.

Schon jetzt möchte ich mich bei allen Helfern recht herzlich bedanken!


19.07.14 (RWK)

Von verschiedenen Seiten wurde mir der Wunsch herangetragen, eine LP-RWK-Mannschaft für 2014/2015 zu melden. Ich brauche ganz schnell verbindliche Zusagen, da der Termin für die Meldung beim Gau schon abgelaufen ist. Edi hat bereits sein Interesse bekundet, genauso Andi.

Offene Fragen:
- Mannschaftsführer
- Schießtag
- Einteilung Klasse (Nord oder Süd)
- ich brauche mindestens 5 Zusagen


09.07.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Juni
Bei LG hat Rainer Stieglmeier die rote Laterne an Philipp Vögeler abgegeben, der allerdings noch zwei Ergebnisse nach schießen darf.
Edi Esche hat bei LP mit Rekordergebnis von 374 Ringe seinen Spitzenrang gefestigt. Sabine Ferstl ist wieder an Stefan Ferstl vorbei gezogen.
Bei der Jugend hat Christoph Stieglmeier den ersten Platz erobert.
Bei den Schülern konnte Eva Koller erneut mit 189 Ringe ihre Bestleistung steigern und auch Claudia Stieglmeier hat mit 162 Ringe neuen Rekord geschossen.

Inoffizielle Kombiwertung (letzter Monat):
1. Stefan Ferstl 717,5 (718,6), 2. Andreas Gatzhammer 715,5 (717,2), 3. Sabine Ferstl 704,67 (705,0), 4. Josef Koller 696,6 (698,2), 5. Rainer Stieglmeier 662,8 (659,75), 6. Stephan Gabler 631,1 (634,6).
  Beim Trainingsfleiß ist Claudia Stieglmeier auf den 3. Platz vorgerückt.
1. Christoph Stieglmeier, 2. Eva Koller, 3. Claudia Stieglmeier und Dominik Fruth
Detaillierte Liste


05.07.14 (Pokal)
Am Freitag wurde das Achtelfinale im Vereinspokal ausgelost.
Bis zum 01.08. muss jede oder jeder ihren oder seinen Schuss abgegeben haben.
--> Pokal LG, Pokal LP,


03.07.14 (Nachrichten)

Morgen spielt in der Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland gegen Frankreich.
Das Schützenheim bleibt währenddessen geschlossen. Erst nach dem Spiel stehen die Schießstände zur Verfügung.


29.06.14 (Meisterschaft)

Ergebnisse bei den Bayerischen Meisterschaften

Klasse Name Platz Ringe Limit DM 2013
LG Auflage Senioren A w Maria Ferstl 39. 293 295
LG Auflage Senioren A m Erhard Esche 99. 295 297
LP Auflage Senioren A m Erhard Esche 6. 290 280


29.06.14 (Meisterschaft)

Eilmeldung: Edi fehlt 1 Ring zum 3. Platz!

Edi Esche hat bei der Bayerischen Meisterschaft in Hochbrück mit der Luftpistole Aufgelegt denkbar knapp einen Stockerlplatz verpasst.
Mit insgesamt 290 Ringen (von 300 möglichen) ist Edi auf einen hervorragenden 6. Platz gelandet. Mit 96, 97 und 97 Ringen war der Unterschied zum drittplatzierten nicht groß. Denn hätte Edi in der ersten Serie nur einen Ring mehr erzielt, wäre er bei Ringgleichheit, wegen der besseren Schluss-Serie besser als der 3. gewesen. Dieser hatte 98, 97 und 96 Ringe.


29.06.14 (Pokal)
Die erste Runde im Vereinspokal ist zu Ende. Leider haben es nicht alle geschafft ihren Schuss abzugeben. Somit erreichten einige kampflos das Achtelfinale.
--> Pokal LG, Pokal LP


18.06.14 (Helfer)

Am 26. und 27.07 veranstalten der Burgverein und der Schützenverein ein Burgfest mit Bockstechen. Für dieses Fest werden viele freiwillige Helfer benötigt. Neben Kuchenspenden muss auch tatkräftig mit angepackt werden. Bitte meldet Euch per Mail (info@burgfalken.de) oder am Freitag auf der Burg persönlich oder per Telefon (09492/1390), wenn Ihr helfen könnt. Da auch der Burgverein Helfer stellt, muss die Einteilung später abgestimmt werden.

Folgende Helfer werden gebraucht:

Samstag, 26.07.

19.00 - 23.00 Uhr Käsestand 3 Personen
19.00 - 23.00 Uhr Bierausschank/Gläserspülen 3 Personen
19.00 - 23.00 Uhr Grillstand 3 Personen
19.00 - 23.00 Uhr Bedienung 2 Personen

Sonntag, 27.07.

10.00 - 12.00 Uhr Weißwürste/Bedienung 5 Personen
14.00 - 17.00 Uhr Käsestand 3 Personen
17.00 - 20.00 Uhr Käsestand 3 Personen
10.00 - 14.00 Uhr Bierausschank/Gläserspülen 3 Personen
14.00 - 17.00 Uhr Bierausschank/Gläserspülen 3 Personen
17.00 - 22.00 Uhr Bierausschank/Gläserspülen 3 Personen
12.00 - 15.00 Uhr Grillstand 3 Personen
15.00 - 17.30 Uhr Grillstand 3 Personen
17.30 - 20.00 Uhr Grillstand 3 Personen
14.00 - 17.00 Uhr Bedienung 2 Personen
17.00 - 22.00 Uhr Bedienung 2 Personen
14.00 - 17.00 Uhr Kaffee/Kuchen 4 Personen
14.00 - 16.00 Uhr Bockstechen/Blattl-Hammern 3 Personen
16.00 - 18.00 Uhr Bockstechen/Blattl-Hammern 3 Personen

Vielen Dank im Voraus!


17.06.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Mai
Bei LG festigen sich die Plätze. Ganz knapp geht es zwischen Maria Ferstl und Philipp Vögeler her. Ein Ring beträgt der Unterschied. Rainer Stieglmeier hat zum ersten Mal 340 Ringe erzielt, und will unbedingt die rote Laterne abgeben.
Ablösung an der Spitze bei LP. Edi Esche ist wieder an Andreas Gatzhammer vorbei gezogen. (Keine Bemerkung im Gästebuch??? Komisch ;) Rainer Stieglmeier hat pesönlichen Rekord geschossen (354 Ringe). Auch Stefan Ferstl hat mit 358 Ringen mal wieder ordentlich zugelangt!
Bei LP-Auflage hat Josef Koller zum ersten mal über 380 Ringe geschossen. Auch Franz Freisleben hat mit 378 Ringen persönlichen Rekord geschossen.
Bei der Jugend hat Christoph Stieglmeier mit 360 Ringen sein bestes Ergebnis bis dato abgeliefert und ist an Andreas Engl vorbei an den zweiten Platz gerutscht.
Bei den Schülern hat Eva Koller mit 186 Ringen ihre persönliche Bestleitung erzielt.

Inoffizielle Kombiwertung (dieser Monat):
1. Stefan Ferstl 718,6 (714,25), 2. Andreas Gatzhammer 717,2 (719,75), 3. Sabine Ferstl 705,0 (704,50), 4. Josef Koller 698,2 (704,00), 5. Rainer Stieglmeier 659,75 (648,33), 6. Stephan Gabler 634,6 (632,92).
  Beim Trainingsfleiß der Jugend ist Christoph Stieglmeier nun alleiniger Erster. Um Platz drei geht es weiterhin sehr eng zu.
1. Christoph Stieglmeier, 2. Eva Koller, 3. Dominik Fruth
Detailierte Liste


16.06.14 (Gemeindepokal)

Großer Andrang herrschte an den zwei Tagen im Schützenheim, an denen der Gemeindepokal heraus geschossen und der Bürgerkönig ermittelt wurde.
32 Mannschaften (Vorjahr:16) haben beim Gemeindepokal-Turnier teil genommen, und 92 Einzelschützen (Vorjahr: 39) wollten Bürgerkönig werden. Die KLJB Lupburg holte sich bei Ihrem Debüt mit einem hervorragendem Mannschaftsergebnis von 665,4 Teiler den Sieg und verwies die Bosselabteilung und die Waldbauern auf die Plätze.
Im Wettbewerb schoss Hans Zehender mit einem 29,2 Teiler das beste Blattl. Hier hatten Gerhad Mulzer und Andreas Rösner das Nachsehen.
Bürgerkönigin wurde mit einem 90,1 Teiler Rita Stieglmeier vor Lucas Storch und Michael Meier.
Die Pokale werden beim Burgfest mit Bockstechen am 27.07.13 auf der Burg verteilt.

Die kompletten Ergebnislisten:
--> Gemeindepokal         --> Gemeindepokal Einzelschützen         --> Bürgerkönig        


08.06.14 (Pokal)
Die erste Runde im Vereinspokal neigt sich dem Ende zu. Bis zum 27.06. muss jeder sein Ergebnis eingebracht haben.
Inzwischen sind schon einige Opfer zu beklagen: Edi hat's pei LP erwischt und die Stieglmeiers schmeißen bei LG die Kollers raus.
Bitte bei LG beachten: Es sind gleich zwei Vorrunden zu absolvieren. D. h., dass einige gleich zweimal schießen müssen. Bitte auf die roten Einträge in der Liste (siehe Verweise unten) schauen.
--> Pokal LG, Pokal LP,


29.05.14 (Meisterschaft)

Die Limitzahlen zur Bayerischen Meisterschaft sind online.
Demnach haben sich für die Burgfalken zur Bayerischen Meisterschaft qualifiziert:

Glückwunsch!!

--> Alle Limitzahlen vom BSSB
--> Starterliste


24.05.14 (Jugend)

Eilmeldung: Toller Erfolg beim Shooty-Cup im Bezirksentscheid!

Heute traten Claudia und Eva beim Bezirksentscheid im Shooty-Cup in Vohenstrauß an. Unter 16 Mannschaften aus dem ganzen Bezirk Oberpfalz wurden die Lupburger Jungschützen mit 344 Ringen 4.
Eva verpasste denkbar knapp als Einzelschützin einen Stockerlplatz. Mit 184 Ringen wurde sie hervorrangende 4. Selbst die Siegerin hatte nur wenige Ringe (dem Gedächtnis nach 3 Ringe) mehr.
Ganz besonders muss ich auch die Leistung von Claudia loben. Beim Einschießen ging ihr Gewehr kaputt. Sie musste dann nach einer Pause mit Evas Waffe nochmal antreten. Unter dieser Belastung hat Claudia ihren persönlichen Rekord geschossen und belegte schließlich mit 160 Ringen den 15. Rang.


19.05.14 (Jugend)
Der diesjährige Ausflug der Gaujugend führt in die Naabtalperle Kallmünz. Am 28. und 29.06. heißt das Motto: Ritter und Wikinger
--> Weitere Infos auf der Gau-Webseite


16.05.14 (Nachrichten)
  1. Wir laden alle Vereine, Firmen und Gruppierungen zum Gemeindepokal- und Bürgerkönig-Schießen ein. Am 23. und 30.05 sind die Schießstände von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.
    Neu: Statt 3 gibt es heuer 5 Pokale.
    --> Ausschreibung
    Um Schlangen bei der Anmeldung zu vermeiden, gibt es das Anmeldeformular zum herunterladen. Es kann am Computer ausgefüllt werden. Anschließend ausdrucken und mitbringen. Wichtig: Bitte angeben, ob ein Schütze oder eine Schützin Mitglied bei den Burgfalken ist (Versicherungsfrage).
    --> Anmeldeformular
  2. Während des Gemeindepokal- und Bürgerkönig-Schießens findet kein Jugendtraining und kein Übungsabend statt. Wer nach 22.00 Uhr sein Jahresbestergebnis noch einbringen möchte, kann schießen. An den beiden Tagen gibt es keine Anrechnung der Jugend für die Wertung des Trainingsfleißes.

12.05.14 (Preisschiessen)
Das Gauschießen 2014 übernahm der Schützenverein Beratzhausen. 411 Schützinnen und Schützen der Gauvereine nahmen teil. Die Burgfalken waren mit 18 Startern vertreten und belegten den 9. Platz in der Meistbeteiligung. Sieht man mal vom Gastgeber ab, schafften es nur 7 Vereine aus dem Juragau, mehr Starter zu melden.

Lupburger Ergebnisse
 

Lupburger Preisträger:

  Platz Name Teiler/Ringe
Mannschaft LG 4. 1.332,8 T
Mannschaft LP 4. 956,1 T
LG Gaukönig 2. Stefan Ferstl 84,1 T
LG Gaudamenkönigin 5. Maria Ferstl 209,2 T
  8. Sabine Ferstl 241,8 T
LG Gaujugendkönig 2. Eva Koller 195,9 T
LG Jubiläum 3. Stephan Gabler 10,0 T
  7. Stefan Ferstl 20,2 T
LG Meister 11. Eva Koller 100,4 R
  32. Johann Hollweck 97,3 R
LG Glück 11. Johann Hollweck 19,6 T
  27. Christoph Stieglmeier 38,2 T
LP Jubiläum 6. Josef Koller 145,3 T
  24. Andreas Gatzhammer 333,7 T
LP Glück 8. Edi Esche 92,2 T
  14. Martina Wolf 153,9 T
  17. Andreas Gatzhammer 182,8 T

11.05.14 (Pokal)
Am Freitag wurde die erste Runde im Vereinspokal ausgelost.
Bei LP sind 3 Duelle in der 1. Runde gezogen worden. Der Rest hat ein Freilos.
Bei LG muss wegen des Starterfeldes von 39 eine Runde mehr ausgetragen werden. Damit LP und LG gleich laufen, wird in LG die 1. und die 2. Runde ausgetragen. Das heißt, dass alle schießen müssen!
Die beiden Runden bei LG und die eine bei LP müssen am 27.06. beendet sein.

Bei beiden Wettbewerben sind Schießkleidungen nicht gestattet. Das betrifft Schießjacke, Schießhose, Schießschuhe und Schießbrille.
--> Pokal LG, Pokal LP,


09.05.14 (Pokal)
Der Vereinspokal geht in das 8. Jahr. Für Gewehr haben sich 39 Schützen angemeldet, für Pistole 19.
Heute abend wird die erste Runde ausgelost.

  Folgende Termine sind geplant:
1. und 2. Runde:27.06.
Achtelfinale:25.07.
Viertelfinale:12.09.
Halbfinale:10.10.
Finale:31.10.

--> Pokal LG, Pokal LP


05.05.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - April
Bei LG kommt Johann Hollweck zu alter Stärke zurück (386 Ringe, und das mit einer 90er-Serie!). Ich darf einen weiteren Schützen im 360er-Club begrüßen: Andreas Gatzhammer hat die magische Grenze erreicht.
Edi Esche hat bei LP den Rückstand zu Andreas Gatzhammer wieder um einen Ring verringert. Das wird wohl eine ganz enge Kiste werden! Auch Jürgen Schmidbauer ist noch nicht abgeschlagen.
Bei der Jugend hat Andreas Engl mit 358 Ringen persönlichen Rekord geschossen und rückt nahe an Spitzenreiter Dominik Fruth ran und ist jetzt ringgleich mit Christoph Stieglmeier. Das wird ein spannender Dreikampf werden!
Auch Claudia Stieglmeier hat mit 156 Ringen im Schüler-Wettbewerb persönlichen Rekord geschossen und die hochgerechnete Schwelle von 300 Ringen durchstoßen. Alexander Obwandner hat sich um 30 Ringe auf 99 gesteigert!

Inoffizielle Kombiwertung (dieser Monat):
1. Andreas Gatzhammer 719,75 (718,33), 2. Stefan Ferstl 714,25 (712,33), 3. Sabine Ferstl 704,50 (704,00), 4. Josef Koller 704,00 (706,67), 5. Rainer Stieglmeier 648,33 (648,00), 6. Stephan Gabler 632,92 (638,17).
  Beim Trainingsfleiß der Jugend hat an der Spitze noch niemand eine Schwäche gezeigt. Um Platz drei geht es weiterhin sehr eng zu.
1. Eva Koller und Christoph Stieglmeier, 3. Philipp Hornauer und Dominik Fruth
Detailierte Liste


29.04.14 (Jugend)

Eben habe ich die Einladung vom Bezirk bekommen. Claudia und Eva haben sich beim Shooty Cup auf Bezirksebene qualifiziert. Der Wettkampf findet am 24.05. bei SV St. Thomas Oberlind in Vohenstrauß statt.
Für die 5 erstplatzierten gibt es Preise. Die acht Sieger der Bezirke und die weiteren ringbesten Mannschaften bestreiten den 3. Wettkampf auf Landesebene am 27.07. in Hochbrück!


29.04.14 (Meisterschaft)

Heuer sprang leider kein Bezirksmeister raus, aber die Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften können sich durchaus sehen lassen!

Alle Lupburger Ergebnisse:
Klasse Platz Name Ringe LZ 2013 BM
LG Schüler w 22. Eva Koller 167 173
LG Jugend m 23. Dominik Fruth 321 367
LG Auflage Senioren A w 6. Maria Ferstl 287 287
LG Auflage Senioren A m 3. Erhard Esche 297 292
  38. Max Plank 279  
  5. Mannschaft 863 876
LG Auflage Senioren C m 39. Max Roider 268 283
LP Senioren A 13. Erhard Esche 348 361
LP Auflage Senioren A m 3. Erhard Esche 286 273
  10. Franz Freisleben 271  
  14. Alfred Koller 0  
  3. Mannschaft 557 820

Abk: LZ (Limitzahlen), BM (Bayerische Meisterschaften)


27.04.14 (Preisschiessen)

Für ganz schnell Entschlossene: Wir fahren heute nach Beratzhausen zum Gauschießen. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Burg


23.04.14 (RWK)

Die Saison 2013/2014 ist vorbei.
Die erste Mannschaft belegte in der A-Klasse Süd mit 14:14 Punkten und einem Gesamtergebnis von 20.077 Ringen (durchschn. 1434,07 Ringe) den 5. Platz.
Die zweite LG-Mannschaft bestehend aus Jugendlichen hielten in ihrer ersten Saison gut mit und wurden in der C-Klasse Süd mit 13.050 Ringen (durchschn. 1305,00 Ringe) 4.


Eine kurze Statistik -->
Name (LG1) Einsätze Ø Ringe Name (LG2) Einsätze Ø Ringe
Johann Hollweck  14 371,21 Eva Koller  9 345,22
Gerold Krotter 13 359,62 Dominik Fruth 9 337,38
Stefan Ferstl 14 357,93 Christoph Stieglmeier 4 329,75
Eva Koller 1 351,00 Michael Baierl 5 324,60
Sabine Ferstl 14 345,93 Andreas Engl 6 316,83
      Johannes Moser 4 316,75
      Philipp Hornauer 3 264,33
Ø Mannschaft 1434,07 Ø Mannschaft 1305,00


22.04.14 (RWK)

"So macht Rundenwettkampf Spaß!", hat mir Stefan in seinem Mail mit dem Ergebnis vom 14. DG in der A-Klasse mitgeteilt. Fast mit Rekordergebnis hat Lupburg 1 den RWK 2013/14 beendet.

Endorf 1 - Lupburg 1 (1458:1480 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 386, Stefan Ferstl: 368, Sabine Ferstl: 366, Gerold Krotter: 360 Ringe


13.04.14 (Jahresbest)

Nach Abschluss des Jahresbest für 2013 wurden noch folgende Seiten aktualisiert:
Name (Gattung) Ringe Platz 2012
Koller Josef (LG) 11.546,2 1 1
Ferstl Maria (LG) 9.186,4 2 2
Ferstl Stefan (LG) 9.035,0 3 3
Ferstl Sabine (LG) 8.805,2 4 4
Roider Robert (LG) 6.050,7 7 7
Hollweck Johann (LG) 5.962,3 8 8
Krotter Gerold (LG) 5.845,3 9 10
Ferstl Stefan (LP) 5.399,2 11 11
Kurzendorfer Peter (LG) 3.828,2 15 18
Gatzhammer Andreas (LP) 3.484,4 19 25
Gatzhammer Andreas (LG) 3.342,7 23 27
Esche Erhard (LP) 3.256,5 25 28
Ferstl Sabine (LP) 2.745,3 30 33
Koller Walter (LG) 3.068,1 29 29
Koller Josef (LP) 1.715,0 44 47
Schmidbauer Jürgen (LP) 1.356,3 48 56
Wolf Martina (LP) 1.011,2 57 64
Fruth Dominik (LG) 903,6 61 71
Moser Johannes (LG) 839,4 63 76
Hornauer Philipp (LG) 744,6 66 80
Gabler Stephan (LG) 674,2 68 83
Baierl Michael (LG) 603,1 72 94
Koller Eva (LG) 352,4 85 --
Vögeler Philipp (LG) 341,0 86 --
Engl Andreas (LG) 313,3 91 --
Gabler Stephan (LP) 286,4 98 --
Raba Matthias (LG) 267,4 105 --
Hartl Julian (LG) 217,2 118 --


11.04.14 (Pokal)

Die Meisten kennen den Vereins-Pokal schon vom vorigen Jahr. Auch heuer wollen wir wieder einen Wettbewerb durchführen.
Alle, die am Vereins-Pokal teilnehmen wollen, müssen sich vor dem Wettkampf anmelden. --> Weiter zur Anmeldung
Bereits angemeldet sind --> Pokal LG, Pokal LP,


07.04.14 (Preisschiessen)

Am 22.03.2014 fand im Gasthaus Pöppel das traditionelle Rehessen statt. Das Interesse an der Veranstaltung war wieder sehr groß! Nach dem Essen wurden viele Preise vergeben.
Der Höhepunkt des Vereinsjahres ist die Proklamation der Könige. Jugendkönig 2014 wurde Michael Baierl und das bereits zum zweiten Mal! Schützenkönig 2014 wurde Johann Hollweck, der diese Kunststück auch zum zweiten Mal schaffte.

Eine ganz besondere Ehrung konnte Schützenmeister Konrad Spangler an Max Roider vollziehen. Max Roider wurde zum Dank und Anerkennung für langjährige verdienstvolle Mitgliedschaft bei den Burgfalken Lupburg zum Ehrenmitglied ernannt.

Knackerkönig Gerold Krotter mit
Brezenkönig Edi Esche, die Jugendkönige
und die Gewinner des Jugenpreisschießens.

Jugendkönig Michael Baierl
mit den Rittern Dominik Fruth
und Andreas Engl

 

Die restlichen Preisträger

Ehrenmitglied Max Roider


05.04.14 (Meisterschaft)

Termine zur Bezirksmeisterschaft:

Datum Uhrzeit Name Gattung Ort Stand Bemerkung
06.04.2014 13.10 Dominik Fruth LG Jugend Fuchsmühl 37  
06.04.2014 14.20 Eva Koller LG Schüler Fuchsmühl 22  
11.04.2014 13.00 Max Roider LG Aufl. Höhenhof 5
11.04.2014 17.00 Erhard Esche LG Aufl. Höhenhof 22  
11.04.2014 17.00 Max Plank LG Aufl. Höhenhof 23
11.04.2013 18.00 Alfred Koller LP Aufl. Höhenhof 28
11.04.2014 18.00 Franz Freisleben LP Aufl. Höhenhof 27
11.04.2014 18.00 Erhard Esche LP Aufl. Höhenhof 26  
11.04.2014 19.00 Maria Ferstl LG Aufl. Höhenhof 2
12.04.2014 09.00 Erhard Esche LP Höhenhof 31 Lt. Starterliste Sen. Aw :))

Komplette Starterliste Bezirk
Komplette Terminliste zur Bezirksmeisterschaft


04.04.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - März
Bei LG festigen sich die Positionen. Erwähnenswert ist das März-Ergebnis von Stephan Gabler. Er hat mit 354 Ringen mal ordentlich zugelangt.
Bei LP ist der Vorjahressieger Edi Esche von Platz 1 auf Rang 3 abgerutscht, und Andreas Gatzhammer hat die Führung übernommen. Es geht aber weiterhin ganz eng zu.
Bei den beiden Aufgelegt-Disziplinen hat Edi Esche aber seine Führung ausbauen können, und liegt unangefochten jeweils auf Platz 1.
Bei der Jugend hat Christoph Stieglmeier mit hervorragenden 352 Ringen auf sich aufmerksam gemacht und ist dem Spitzenreiter Dominik Fruth ein schönes Stück näher gekommen.
Bei den Schülern kann Eva Koller weiterhin einen Schnitt von über 180 Ringen (bei 20 Schuss) vorweisen. Claudia Stieglmeier hat mit 148 Ringen ein super Erebnis geschossen, wenn man bedenkt, dass sie erst seit 2 Monaten dabei ist.

Inoffizielle Kombiwertung (letzter Monat):
1. Andreas Gatzhammer 718,33 (716,0), 2. Stefan Ferstl 712,33 (714,5), 2. Josef Koller 706,67 (707,0), 4. Sabine Ferstl 704,00 (704,0), 5. Rainer Stieglmeier 648,00 (NS), 6. Stephan Gabler 638,17 (626,5).
  Beim Trainingsfleiß der Jugend hat an der Spitze noch niemand eine Schwäche gezeigt. Um Platz drei geht es weiterhin sehr eng zu.
1. Eva Koller und Christoph Stieglmeier, 3. Philipp Hornauer
Detailierte Liste


31.03.14 (RWK)

Im vorletzten Durchgang gab es wieder 2 Punkte für die 1.Mannschaft.

WT Laaber 3 - Lupburg 1 (1369:1408 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 373, Eva Koller: 351, Sabine Ferstl: 343, Stefan Ferstl: 341Ringe


24.03.14 (RWK)

Ein Abschluss nach Maß! Die 2. Luftgewehrmannschaft hat ihre erste RWK-Saison mit Rekordergebnis beendet.

Lupburg 2 - Endorf 3 (1378:1355 Ringe)
Einzelergebnisse:Eva Koller 368, Christoph Stieglmeier 344, Dominik Fruth 343, Michael Baierl 323 Ringe


15.03.14 (Jugend)

Heute fand in Hohenschambach der Gauwettbewerb des Shooty-Cups 2014 statt. Dieser Wettbewerb ist ausschließlich für die Schülerklasse.
Für Lupburg gingen Eva Koller und Claudia Stieglmeier an den Start. Beide haben sich sehr gut geschlagen. Eva erzielte 167 Ringe und Claudia 133 Ringe. Bis kurz vor Schluss lagen die beiden noch vorne. Aber dann kam Endorf und hat mit 310 Ringen noch den Sieg davon getragen.


15.03.14 (RWK)

Gegen Hohenschambach 1 war für die 1. LG-Mannschaft leider nichts zu holen.

Lupburg 1 - Hohenschambach 1 (1442:1473 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 377, Stefan Ferstl: 360, Gerold Krotter: 357, Sabine Ferstl: 348 Ringe


09.03.14 (Meisterschaft)

Limitzahlen zur Bezirksmeisterschaft 2014:

Gattung Limit Qualifiziert
LG Schützen 373 ---
LG Schützen Mannsch. 1100 ---
LG Schüler w 145 Eva Koller
LG Jugend m 340 Dominik Fruth
LG Jugend m Mannsch. 1010 ---
LG Aufl. Senioren A m 280 Erhard Esche, Max Plank
LG Aufl. Senioren A m Mannsch. 830 Mannschaft Lupburg
LG Aufl. Senioren A w 270 Maria Ferstl
LG Aufl. Senioren B m 278 ---
LG Aufl. Senioren C m 275 Max Roider
LP Schützen 352 ---
LP Damen 339 ---
LP Alterslasse 350 ---
LP Senioren A m 340 Erhard Esche
LP Aufl. Senioren A m 249 Erhard Esche, Alfred Koller
LP Aufl. Senioren A Mannschaft 750 Mannschaft Lupburg

Pech hatten Robert Roider (um 1 Ring verpasst) und Franz Freisleben und Martina Wolf (um 4 Ringe verpasst).

Komplette Limitlisten vom Bezirk


09.03.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Februar
Stefan Ferstl konnte den Abstand zu Johann Hollweck verringern. Bei LG beginnt ein packender Kampf um die Krone.
Auch bei LP geht es vorne ganz eng zu, denn zwischen Platz 1 und 3 liegen nur 4 Ringe.
Bei den Aufgelegt-Wettbewerben lässt Edi nichts anbrennen und legt gleich richtig gut los (400 Ringe).
Bei den Jugendlichen konnten sich in ihren Klassen Dominik und Eva bereits absetzen, dahinter aber geht es weiter spannend zu. Philipp hat seinen Durchschnitt mit einem tollen Februar-Ergebnis über 300 Ringe gesteigert!
Bei den Schülern ist Claudia Stieglmeier eingestiegen und hat sich mit hervorragenden 134 Ringen gleich auf Platz 2 gesetzt!

Inoffizielle Kombiwertung (letzter Monat):
1. Andreas Gatzhammer 716,0 (723,0), 2. Stefan Ferstl 714,5 (714,0), 2. Josef Koller 707,0 (714,0), 4. Sabine Ferstl 704,0 (702,0), 5. Stephan Gabler 626,5 (629,0).
  Beim Trainingsfleiß der Jugend haben noch 2 Teilnehmer eine weiße Weste und kamen jeden Freitag zum Training. Die ersten vier haben sich etwas absetzen können.
1. Eva Koller und Christoph Stieglmeier, 3. Philipp Hornauer
Detailierte Liste


09.03.14 (RWK)

Zwei Ergebnisse aus dem Rundenwettkampf:
Hamberg 2 Lupburg 1 (1421:1418 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 367, Gerold Krotter: 361, Stefan Ferstl: 347, Sabine Ferstl: 343 Ringe


WF Painten - Lupburg 2 (1334:1219 Ringe)
Einzelergebnisse:Dominik Fruth: 339, Andreas Engl 319, Johannes Moser: 289, Philipp Hornauer 272 Ringe


24.02.14 (RWK)

Den 10. DG in der A-Klasse hat die 1. LG-Mannschaft wieder gewonnen. Gegen Tabellennachbar Painten wurden 2 wichtige Punkte geholt.

Lupburg 1 - WF Painten 1 (1435:1421 Ringe)
Einzelergebnisse:Gerold Krotter: 365, Stefan Ferstl: 363, Johann Hollweck: 359, Sabine Ferstl: 348 Ringe


21.02.14 (Preisschiessen)

Ab sofort kann auf folgende Preise geschossen werden, die am 22.03. beim Rehessen verteilt werden:

Alle Preise, außer den Königsschüssen können mit dem Jahresbest kombiniert werden.


18.02.14 (RWK)

Ein Nachtrag vom 7. Durchgang der 2. LG-Mannschaft in Beratzhausen (01.02.). Das Ergebnis der Beratzhausener weiß ich leider nicht mehr, weil der RWK-Zettel bereits abgeheftet in Lupburg ist, und das Ergebnis noch nicht auf der Gauseite zur Verfügung steht. Ich weiß nur, dass wir deutlich verloren haben.

Beratzhausen 2 - Lupburg 2 (136?:1296 Ringe)
Einzelergebnisse:Dominik Fruth 342, Eva Koller 328, Michael Baierl 313, Andreas Engl 313 Ringe


15.02.14 (RWK)

Mit Rekordergebnis wurde der 8. Durchgang im RWK der C-Klasse gegen Hohenschambach gewonnen.

Hohenschambach 3 - Lupburg 2 (1252:1349 Ringe)
Einzelergebnisse:Eva Koller 360, Christoph Stieglmeier 340, Dominik Fruth 330, Michael Baierl 319 Ringe


11.02.14 (Meisterschaft)

Gegenüber dem Jahr 2013 konnten die Burgfalken ihren Erfolg bei der Gaumeisterschaft 2014 nochmals steigern:
- 8x Gaumeister und 5x Vize!

Medaillenspiegel Luftdruckwaffen

1. Platz 2. Platz 3. Platz
Hohenschambach 9 2 5
Lupburg 8 5 4
Seubersdorf 5 5 5
Oberweiling 4 4 1
Polzhausen 4 1 3
WT Laaber 4 1 2
Deusmauer 3 1 0
Beratzhausen 2 2 0
Velburg 1 4 3
Neukirchen 1 2 0
Endorf 1 1 1
Bergstetten 1 1 0
Hamberg 1 0 2
Anger 1 0 0
Hemau 0 1 0
Hörmannsdorf 0 1 0

--> komplette Ergebnisliste    --> komplette Ergebnisliste vom Gau.


10.02.14 (Jugend)

Auch im Fernwettkampf Spitzenplätze für die Jugend!

Unsere Jugend hat auch im Fernwettkampf des Juragaues hervorragend abgeschnitten: 3 erste Plätze!

Einzelergebnisse:

Wettbewerb Name Platz Serie 1 Serie 2 Serie 3 Serie 4
Schüler Pokal (Jahrgang 1999-2003) Eva Koller 1. 164 177 152 174
  Julian Hartl 26. 0 100 117 104
Friedrich-Bergdolt-Pokal (Jahrgang 1997-1998) Dominik Fruth 4. 305 323 339 309
  Andreas Engl 6. 318 318 305 300
  Johannes Moser 7. 323 288 271 303
  Philipp Hornauer 10. 269 231 277 295
  Michael Baierl 17. 298 281 0 0
  Manschaft (Fruth,Engl,Moser) 1. 1276 1241 1185 0
Karl-Wittl-Pokal (1997-2003 w) Eva Koller 1. 347 343 335 330

--> komplette Ergebnisliste


07.02.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2014 - Januar
Der Einstieg ins Jahresbest konnte nochmals gesteigert werden: 41 Ergebnisse für das Jahresbest, und 2 Schützen können noch nachschießen.
Erfreulich ist, dass 13 Jugendliche am Wettkampf teilnehen! Bei den Erwachsenen sind es 19.
Die Leistungssteigerung im Pistolenwettbewerb ist groß: 4 Schützen mit mindestens 360 Ringen.
Beim LG-Wettbewerb sind 6 Teilnehmer(innen) über 350 Ringen.
Die Jugendlichen beginnen das Jahresbest mit tollen Ergebnissen: 6 über 300 Ringe!
Eine neue Spalte zeigt euch an, mit welchen Waffen die Leistungen erzielt werden.

Inoffizielle Kombiwertung (letzter Monat):
1. Andreas Gatzhammer 723,0 (0,0), 2. Stefan Ferstl 714,0 (0,0), 2. Josef Koller 714,0 (0,0), 4. Sabine Ferstl 702,0 (0,0), 5. Stephan Gabler 629,0 (0,0).
  Beim Trainingsfleiß der Jugend haben 3 Teilnehmer jeden Freitag trainiert und stehen somit ganz oben im Wettbewerb.
1. Philipp Hornauer, Eva Koller und Christoph Stieglmeier
Detailierte Liste


31.01.14 (RWK)

Gutes Ergebnis, trotzdem verloren. Der 9. DG in der A-Klasse ging an den Tabellenzweiten aus Polzhausen

Polzhausen 1 - Lupburg 1 (1455:1442 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 372, Gerold Krotter: 370, Stefan Ferstl: 354, Sabine Ferstl: 346 Ringe


20.01.14 (Pokal)

Ich bin noch das Endergebnis des Vereinspokals schuldig:
Obwohl es Andreas Gatzhammer geschafft hat in beide Finals zu kommen, hat er keines für sich entscheiden können.

 

20.01.14 (RWK)

Recht deutlich ging der 8. DG in der A-Klasse an den Tabellenführer aus Hochdorf.

Lupburg 1 - Hochdorf 1 (1430:1480 Ringe)
Einzelergebnisse:Johann Hollweck: 376, Stefan Ferstl: 362, Sabine Ferstl: 346, Gerold Krotter: 346 Ringe


13.01.14 (Jahresbest)

Aktualisiert: Jahresbest 2013 - Dezember
Auch im Dezember darf wieder ein schlechtes Ergebnis im Jahr gestrichen werden. Das haben Philipp Vögeler und Johannes Moser genutzt. Auf Grund eines schlechten Ergebnisses in den vergangenen Monaten, das jetzt nicht mehr in die Wertung gelangt haben beide noch einen Platz in der Jahresbestwertung gut gemacht.
Maria Fertl hat in LG Aufl. mit einem Top-Ergebnis von 394 Ringen im letzten Moment noch Platz 2 erreicht.
Während die LG-Leistungen in der Spitze etwas gefallen sind (3 über 360 Ringe) hat das Mittelfeld aufgeholt (4 Ergebnisse zwischen 340 und 350 Ringe). Dort ist auch die knappste Entscheidung gefallen. Nur 0,1 Ring im Schnitt zwischen Stephan Gabler und Philipp Vögeler!
Erfreulich ist das Ergebnis bei den LP-Schützen. 4x über 350 Ringe und nur einmal knapp darunter. Da Andreas Gatzhammer am Jahresende immer näher an Edi Esche rankam, bin ich gespannt, wer 2014 die Nase vorne haben wird.
Das Ergebnis bei LG- und LP-Auflage war eindeutig. Hier hat Edi deutlich gemacht, wer der Chef ist. 399,5 und 392 Ringe im Schnitt sprechen eine deutliche Sprache. Knapp ging es zwischen Robert Roider und Maria Ferstl aus. Nur 0,6 Ringe im Schnitt hat Maria Ferstl Vorsprung.
Bei LP-Aufl. wünsche ich mir für 2014 mehr Teilnehmer. Sei es von ehemaligen oder auch von aktiven jüngeren Pistolenschützen, da es sich um eine offene Klasse handelt.
Den größten Leistungssprung nach vorne verzeichneten die Jugendlichen. Alle erzielten im Jahreschnitt über 300 Ringe. Dazu zähle ich auch Philipp Hornauer, den nur ein einziges schlechtes Ergebnis knapp unter die magische Grenze von 300 Ringen brachte. Eva Koller hat im ersten Jahr deutlich gezeigt, zu welchen Leistungen sie fähig ist. Hochgerechnet auf 40 Schuss wäre sie im Erwachsenen-Wettbewerb 5. geworden.

Inoffizielle Kombiwertung (letzter Monat):
1. Stefan Ferstl 725,2 (724,40), 2. Andreas Gatzhammer 710,3 (709,10), 3. Josef Koller 702,80 (702,80), 4. Sabine Ferstl 688,2 (682,8), 5. Stephan Gabler 627,3 (624,54).
  Auch beim Trainingsfleiß der Jugend steht das Endergebnis fest: 25 EUR für Dominik Fruth, Eva Koller bekommt 15 EUR und Michael Baierl 10 EUR.
Dominik Fruth kam 40 Wochen zum Training, das ist bei insgesamt 50 Möglichkeiten ein super Ergebnis. Eva Koller kommt auch auf immerhin 36 Einheiten und Michael Baierl auf 28.
8 Jugendliche schafften mehr als 20 Trainingseinheiten.
12 Jugendliche erscheinen regelmäß zu Training.
Sollte das so bleiben, mache ich mir um die Zukunft des Vereins keine Sorgen. Weiter so!

Auch im nächsten Jahr werden die 3 Trainingsfleißigsten prämiert. Also kommt regelmäßg zum Training!

Detailierte Liste


01.01.14 (Mitglieder)

Auch bei den Vereinen hinterlässt SEPA Spuren. Wir mussten unseren Aufnahmeantrag anpassen. Ab 01.01.2014 gilt nur noch dieser neue Antrag. Bereits ausgedruckte, in Umlauf befindliche alte sind ungültig.
--> Aufnahmeantrag


© Made by makeNews.pl, Version 4.0


Anmerkungen an: Webmaster Burgfalken